Worum es geht

Die Bundesautobahn A 33 verbindet die Autobahnen A 30 im Norden und A 44 im Süden. Damit schafft sie eine Verbindung der Räume Niederlande / Nordwestdeutschland und Sachsen / Thüringen.

Die A 33 – Nord soll das letzte Autobahnstück zwischen dem derzeitigen Ende der A 33 in Osnabrück-Schinkel/Belm und dem Anschluss an die A 1 nördlich von Wallenhorst werden.